PHYSIOTHERAPIE

Was versteht man unter Physiotherapie und wie wird sie angewandt?

Die eingeschränkte physiologische Beweglichkeit von Gelenken, Muskeln, Sehnen und Nerven ist ein weit verbreitetes Krankheitsbild unserer modernen Zeit. Die Ursachen sind vielfältig und nicht selten durch (Sport-)Unfälle oder vorausgegangene Operationen bedingt. Die  physiotherapeutische Behandlung (früher Krankengymnastik) – verfolgt das Ziel, die Beweglichkeit wieder herzustellen und natürliche Bewegungsmuster wieder bzw. neu zu erlernen, um dem Menschen wieder uneingeschränkte Bewegungsabläufe zu ermöglichen. Neben der Wiederherstellung spielen aber auch Prävention und Erhaltung der Bewegungsfähigkeit eine wichtige Rolle.

Voraussetzung einer jeden physiotherapeutischen Behandlung ist eine ärztliche Verordnung und Diagnose. Ursächlich für Diagnosen, die zur Verordnung physiotherapeutischer Anwendungen führen, sind häufig Gelenkschmerzen mit Bewegungseinschränkung und Muskelschmerzen, die auf Verspannungen oder Verkürzungen zurückzuführen sind, aber auch Kopfschmerzen, Schwindel, Kieferverspannungen, Hexenschuss, Bandscheibervorfall uvm., sowie neurologische Erkrankungen wie Schlaganfall, Multiple Sklerose usw.

Auf die Diagnose des Arztes aufbauend stelle ich zunächst den genauen Zustand der Beweglichkeit bzw. deren Einschränkung fest. Je nachdem welcher Grad der Einschränkung feststellbar ist, entscheide ich mit meiner langjährigen Erfahrung über die angemessenen therapeutischen Maßnahmen.

Zu unterscheiden sind aktive und passive Methoden der Physiotherapie. Aktive Methoden umfassen therapeutische Übungen, die der Patient selbst ausüben muss. Zu empfehlen ist hier die regelmäßige häusliche Ausführung der Übungen, um den Therapieerfolg nachhaltig zu sichern. Die Termine in der Praxis dienen zur Anleitung der richtigen Ausführung, der Überwachung des Erfolges und bei Bedarf der Anpassung der Übungsformen an den Behandlungserfolg.

Die passive Behandlungsmethode folgt dem Prinzip „ich bewege dich“, das heißt neben Manueller Therapie gehören ebenso Massagen, Kälte-und Wärmebehandlungen, Triggerpunktbehandlungen dazu.

Aktive und passive Behandlungsmethoden werden vielfach in Kombination angewendet.

 

Felder der Physiotherapie

Oftmals wird Physiotherapie mit Krankengymnastik gleichgesetzt oder zumindest in der Begrifflichkeit synonym verwendet. Dabei ist Krankengymnastik nur der aktive Teil der Physiotherapie. Im meiner Praxis biete ich als Erweiterung im Bereich der aktiven Physiotherapie auch Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage an.

Die passiven Therapieformen andererseits sind weit umfangreicher und vielfältiger. Neben der klassischen manuellen Therapie und Massage biete ich insbesondere Dorn Therapie, Lymphdrainage, Rücken Intensiv Massage nach J. Salchenegger, Bindegewebsmassage, Rotlicht, Naturfango, heiße Rolle, Kälteanwendung und  Magnetfeld Therapie an, über deren Einsatz ich individuell, je nach Absprache mit dem behandelnden Arzt, nach intensiver Bestandsaufnahme Ihrer Beweglichkeit entscheide.

 

Meine physiotherapeutische Behandlung

Generell geht es um das Wiedererlangen des natürlichen physiologischen Bewegungsablaufs. Dieser kann durch wiederholte Übungen oder die Lockerung und Dehnung von Muskeln, Faszien und Sehnen erlangt werden. Bei der Entscheidung über die anzuwendende Therapie muss auf die individuell vorhandenen Fähigkeiten des betroffenen Menschen ganz besonderer Wert gelegt werden. Weil die physischen Voraussetzungen mit Alter und sportlicher Fitness stark schwanken, sind bei gleichen Symptomen und Ursachen nicht zwangsläufig die gleichen Therapieansätze sinnvoll.

Mit meinem Erfahrungsschatz aus unzähligen erfolgreichen Behandlungen, ständiger Weiterbildung und dem Einbeziehen der neuesten Erkenntnisse aus der physiologischen Forschung und Lehre finde ich gemeinsam mit Ihnen den besten therapeutischen Ansatz. Damit Sie sich bald wieder uneingeschränkt bewegen können.

Wenn Sie ins Fitnessstudio gehen, bekommen Sie von mir neben genauen Übungsanleitungen für Zuhause auch eine ausführliche Beratung über unterstützende Übungsformen im Studio.

Möchten Sie mehr über mich erfahren?

KONTAKTIEREN SIE MICH

Silvia Feilner

Praxis für Physiotherapie, Osteopathie und Naturheilkunde

Termin vereinbaren